Was ist an McDonald´s ökologischem Fußabdruck zu verbessern, wenn die Massentierhaltung das schlimmste Übel für den Planeten ist.

Unsere Antwort:

Hi Memo,
wir haben uns zum Beispiel das Ziel gesetzt, bis 2030 die Kohlendioxid-Emissionen in Restaurants und Verwaltungen weltweit um 36 Prozent im Vergleich zu 2015 zu reduzieren. Im gleichen Zeitraum soll auch der Kohlendioxid-Ausstoß bei der Produktion sowie in der Lieferkette von Zutaten und Verpackungen um 31 Prozent sinken, was bedeutet, dass McDonald's rund 150 Millionen Tonnen Kohlendioxid einsparen wird. Weitere Infos zu diesem Thema findest du hier.